GisChem

Privacy policy

Die vollständige Datenschutzerklärung können Sie hier herunterladen.

Datenschutzerklärung GisChem

Wir, die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie, Kurfürsten-Anlage 62, 65115 Heidelberg nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (im Folgenden BG RCI) ist der rechtliche Träger von GisChem, dem gemeinsam von der BG RCI und der Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) getragenen Gefahrstoffinformationssystem Chemikalien.
Insbesondere ist seit dem 25.05.2018 die europäische Datenschutzgrundverordnung zu beachten. In diesem Zusammenhang sind besondere Informationspflichten zu berücksichtigen (Art. 13, 14 DSGVO i. V. m. §§ 82, 82a SGB X). Wir informieren Sie hiermit über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

I. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Verantwortliche Stelle ist

BG RCI, Kurfürsten-Anlage 62,

69115 Heidelberg, Tel.: 06221 5108-0, E-Mail: info@bgrci.de, direkter Kontakt zum Gefahrstoffinformationssystem Chemikalien: Tel. 06221 5108-28361, E-Mail: info@gischem.de.

Unsere/n Datenschutzbeauftragte/n erreichen Sie unter Telefon: 06221 5108-0,

E-Mail: Ernst-Peter.Gerhardt@bgrci.de

 

II. Was ist der Zweck der Verarbeitung? Welche Kategorien personenbezogener Daten werden in GisChem erhoben?

Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch oder inhaltlich notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

 

Die nachfolgende Aufstellung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

 

  • Allgemeine Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

 

Die BG RCI erhebt und speichert automatisch in ihren Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

 

  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage.

 

Diese Daten sind für die BG RCI nicht bestimmte Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

 

  • Cookies

 

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen und sind für einige Module unter GisChem notwendig (technisch erforderliche Cookies). Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Wir setzen keine Cookies von Drittanbietern.

 

  • GisChem-Interaktiv, Gefahrstoffverzeichnis, Gemischrechner und weitere Module mit personalisiertem Zugang, Kontaktformular

 

Wenn Sie das auf der Website angebotene Modul zur Erzeugung von Betriebsanweisungen oder den Gemischrechner nutzen wollen, müssen Ihre online eingegebenen Daten auf dem Server gespeichert werden. Bei einer anonymen Nutzung werden diese Daten arbeitstäglich unwiederbringlich gelöscht. Registrieren Sie sich als Nutzer, um den Komfort der Speicherung von Betriebsanweisungen, Gefahrstoffverzeichnissen, Stoffen und/oder berechneten Gemischen zu nutzen, werden die von Ihnen eingegebenen Daten auf unserem Server gespeichert.

 

Für die Registrierung sowie für Kontaktanfragen benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang der Zugangsdaten bzw. der von uns versandten Informationen einverstanden ist.

 

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten und der Email-Adresse können Sie jederzeit widerrufen, ihr Zugang und sämtliche eingegebene Daten, die noch nicht von Ihnen selbst mit den jeweils angebotenen Lösch-Funktionen in den GisChem-Modulen gelöscht wurden, werden dann von uns gelöscht.

 

Wir empfehlen Ihnen, Ihren personalisierten Zugang mit einem sicheren Passwort zu schützen. Sichere Passwörter bestehen aus Groß- und Kleinbuchstaben, Sonderzeichen und Zahlen und enthalten keine Wörter, Geburtsdaten, Postleitzahlen oder ähnliche Phrasen.

Sie können darüber hinaus Geschäftsgeheimnisse wie Rezepturen, die Sie mit dem Gemischrechner berechnet haben, schützen, indem Sie bei den Inhaltsstoffen keine Klarnamen oder CAS-/EG-/Indexnummern benutzen und/oder das Gemisch nach der Berechnung und dem Herunterladen der erzeugten Word- oder PDF-Dokumente das Gemisch direkt löschen. Hierdurch verlieren Sie zwar Bedienkomfort, erhöhen aber die Datensicherheit.

 

  • Technischer Newsletter

 

Als registrierter Nutzer können Sie sich seit 2014 zu einem technischen Newsletter anmelden. Sie erhalten dann unregelmäßig Informationen, wenn sich bei den interaktiven GisChem-Modulen wichtige Änderungen ergeben, zum Beispiel aufgrund von Änderungen der CLP-Verordnung H- oder P-Sätze wegfallen (und damit Ihre in GisChem berechneten Betriebsanweisungen oder Gemischeinstufungen neu berechnet werden müssen). Die Anmeldung zu diesem Newsletter erfolgt freiwillig und seit Beginn dieses Angebots durch aktives Ankreuzen des Feldes (Opt-In). Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden, indem Sie sich in GisChem anmelden und das Häkchen zum Bezug des Newsletter entfernen oder indem Sie Ihren Account in GisChem löschen.

 

III. Auf welcher Rechtsgrundlage werden Ihre Daten erhoben und verarbeitet?

Vertrag (Art. 6 Abs. 1 lit. b)

 

Die Nutzung von GisChem und seinen Möglichkeiten ist ein kostenfreies Angebot der Berufsgenossenschaften Rohstoffe und chemische Industrie und der Berufsgenossenschaft Holz und Metall. Indem Sie die Angebote nutzen, entsteht eine vertragliche Beziehung. Auf dieser Grundlage speichern und verarbeiten wir die von Ihnen in unserem Gefahrstoffinformationssystem eingegebenen Daten.

Diese Daten werden auf einem separaten Server gespeichert und in keiner Weise mit den aus anderen Gründen von der BG RCI erhobenen und/oder gespeicherten Daten verknüpft.

 

IV. Wer erhält Kenntnis von Ihren Daten?

 

Auf die von Ihnen eingegebenen Daten (z.B. Unternehmensdaten, Stoffnamen, betriebs- oder stoffspezifische Daten im Rahmen der Erstellung von Betriebsanweisungen oder Gefahrstoffverzeichnissen, Inhaltsstoffen und Rezepturen Ihrer Gemische) haben grundsätzlich nur Sie selbst Zugriff. Im Rahmen von Supportanfragen Ihrerseits sowie technischen Wartungen oder unbedingt notwendiger EDV-Arbeiten auf dem Server haben einzelne Mitarbeiter der BG RCI oder deren Erfüllungsgehilfen (IT-Dienstleister) ebenfalls Zugriff auf diese Daten. Wir garantieren Ihnen, dass dieser Zugriff nur in dem Rahmen wie für den Serverbetrieb und das Aufrechterhalten und Verbessern unseres Angebots unbedingt erforderlich oder von Ihnen speziell autorisiert erfolgt und die Daten über den speziellen Zweck hinausgehend nicht verwendet werden. Darüber hinaus werden wir die von Ihnen eingegebenen Daten niemandem zugänglich gemacht, insbesondere auch nicht Aufsichtspersonen der BG RCI oder anderen Behörden.

 

Ihre Angaben im Kontaktformular werden im Rahmen der Beantwortung der konkreten Anfrage unter Umständen an die hierfür zuständigen Sachbearbeiter, Aufsichtspersonen oder Experten der BG RCI oder der BGHM (den Trägern von GisChem) weitergeleitet. An Personen außerhalb der BG RCI werden Ihre Daten von uns auch im Rahmen der Beantwortung der Anfrage nicht ohne ihr ausdrückliches Einverständnis weitergegeben.

 

 

VI. Werden Ihre Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt?

 

Eine Übermittlung an ein Land außerhalb der Europäischen Union bzw. an ein Land ohne angemessenen Datenschutzniveau oder an eine internationale Organisation findet nicht statt.

 

VII. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

 

Die Daten von aktiven GisChem-Accounts werden so lange gespeichert, wie dieser Account besteht. Spätestens nach 3 Jahren Inaktivität werden Nutzer von uns per Mail oder auf anderem Weg über eine bevorstehende automatische Löschung der Daten informiert. Erfolgt hierauf keine Reaktion, werden die Daten unwiderbringlich gelöscht.

Einzelne oder alle Daten der interaktiven Module können jederzeit vom Nutzer selbst gelöscht werden.

Darüber hinaus werden Daten nur solange gespeichert, wie wir Sie aus technischen Gründen oder zur Erfüllung unserer gesetzlich zugewiesenen Aufgaben einschließlich Aufbewahrungspflichten benötigen.

 

VIII. Welche Datenschutzrechte haben Sie?

 

Sie haben jederzeit ein Recht auf Auskunft über die personenbezogenen Daten, die Sie betreffen und die wir als BG RCI insgesamt verarbeiten. Daneben haben Sie ein Recht auf Einsicht in alle Sie betreffenden Akten, die die BG RCI über Sie führt. Einschränkungen sind unter bestimmten Voraussetzungen gesetzlich vorgesehen, insbesondere wenn in Ihrem eigenen Interesse einzelne Angaben unmittelbar von einem Arzt erläutert werden sollten oder wenn Rechte Dritter betroffen sind.

Darüber hinaus haben Sie auch das Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Dafür müssen allerdings die Voraussetzungen dieser Vorschriften erfüllt sein.

Bezüglich der Daten in GisChem haben Sie nach dem Einloggen Zugriff auf alle Daten, die Sie selbst in die interaktiven Module eingegeben und gespeichert haben.

 

 

IX. Ihr Widerrufsrecht

 

Soweit die Datenverarbeitung mit Ihrer Einwilligung bzw. aus vertraglichen Gründen vorgenommen wurde, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Allerdings gilt der Widerruf Ihrer Einwilligung nur für die Zukunft und nicht für die Vergangenheit. Die bis zu dem Zeitpunkt Ihres Widerrufs vorgenommene Datenverarbeitung bleibt damit rechtmäßig.

Den Widerruf müssen Sie gegenüber der BG RCI erklären. Sie finden unsere Kontaktdaten auf der ersten Seite dieses Hinweises. Mit diesem Widerruf können Sie die personalisierten Module von GisChem nicht mehr nutzen und müssten sich vor einer erneuten Nutzung neu registrieren.

 

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an den Datenschutzbeauftragten der BG RCI (Ernst-Peter.Gerhardt@bgrci.de) oder die Mitarbeiter von GisChem (info@gischem.de).

 

X. Ihr Beschwerderecht

Sollten Sie der Ansicht sein bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Ihren Rechten verletzt worden zu sein, können Sie sich auch an die für die BG RCI zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden.

Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Husarenstraße 30

53117 Bonn

Aktuelles

Neues Mutterschutzgesetz verabschiedet

Das Mutterschutzgesetz wurde umfassend überarbeitet. Ab dem 01.01.2018 werden damit unter anderem auch Gefahrenklassen und -kategorien angegeben. Mit Gefahrstoffen, die so eingestuft sind, dürfen Schwangere dann nur unter bestimmten Ausnahmen arbeiten.

Branchenregel "Betonindustrie" veröffentlicht

Die neue Branchenregel „Herstellung von Betonfertigteilen“ hilft bei der individuellen Gefährdungsbeurteilung im Betrieb. Sie enthält Angaben zu Gefährdungen, die an jedem Arbeitsplatz der Betonfertigteilindustrie vorkommen und kann ab sofort kostenfrei als PDF heruntergeladen werden.